Sicherheit für Sie



Sicherheit ist das erste und wichtigste Kriterium für unsere Kunden. Darum haben wir uns zum höchsten Sicherheitsstandard verpflichtet, der für Goldlieferungen und Einlagerungen verfügbar ist.

Die OPHIRA liefert ausschließlich Good-Delivery-Barren, die LBMA zertifiziert sind. Dies ist möglich, da wir nur Produkte renommierter internationaler Prägeanstalten anbieten, oder Eigenprägungen. Die Eigenprägungen werden ausschließlich in renommierten Prägeanstalten nach LBMA Vorgaben für uns hergestellt. LBMA = London Bullion Market Association. Genaue Beschreibung unter LBMA Zertifizierte Edelmetalle.

Good-Delivery-Barren
Zum Handel sind nur Barren von Raffinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen. Standardbarren der LBMA haben ein hohes Gewicht und eine hohe Feinheit. Ein Standardbarren Gold mit einem Feingehalt von 995 ‰ („Good-Delivery-Barren“) wiegt nominell 400 Feinunzen, also 12,44 Kilogramm. Die Feinheit muss bei Gold mindestens 995 ‰ und bei Silber mindestens 999 ‰ erreichen. Die Feinheit, die Marke des Herstellers und die Barrennummer müssen auf den Barren eingestanzt sein. Die Barrennummer dient zur Identifikation jedes Barrens und wird vom Produzenten in einem Verzeichnis eingetragen.

Die OPHIRA Handelshaus UG bietet nur Goldbarren mit einem Feingehalt von 999,9 ‰ an und hat somit die beste Qualität.

Das internationale Gütesiegel „good-delivery“ (deutsch: „in guter Auslieferung“) garantiert die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit und Gewicht sowie die ständige, ununterbrochene Aufbewahrung in akzeptierten Lagerungsanstalten. Barren mit Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt.

OPHIRA Handelshaus GmbH | Untere Austraße 56b | D-74740 Adelsheim | Tel. +49 6291 6254337 | Impressum