Gold und Silber bieten Anlegern den besten Schutz vor der maßlosen Papiergeldschwemme



Ihren täglichen Einkauf bezahlen Sie mit Geld. bedingt durch die Inflation bekommen Sie jeden Monat wenn Sie beim Einkaufen sind. Das liegt an der Inflation. Offiziell beträgt die Inflation in Deutschland nur knapp 3 %. Wer aber regelmäßig zum Einkaufen geht, weiß dass das nur Märchen sind. Denn die tatsächliche Inflation bei Dingen des täglichen Lebens liegt bei mindestens 5 %

Gold und Silber unterliegen nicht der Inflation. Bereits vor 2600 Jahren konnte man für eine Unze Gold ca. 350 Laibe Brot bekamen. Heute erhalten Sie für eine Unze Gold ( 31,10 g ) immer noch ca. 350 Laibe Brot.

Gold und Silber bleiben seit Jahrtausenden Wertbeständig.

1908 kostete ein Ford Modell T 650 US$. Das entsprach bei einem Unzenpreis Gold von ca. 20 US$ 32,5 Unzen Gold. Heute kostet ein Ford Kuga mit guter Ausstattung ca. 39.000 €. Bei einem Unzenpreis von 1.211,46 € ( Stand 01.03.13 ) entspricht das ca. 32,5 Unzen.

Viele Generationen haben seit dieser Zeit gelebt und gearbeitet. Mit unterschiedlichen Währungen wurden wieder Vermögenswerte geschaffen und durch Kriege, Katastrophen und Währungsreformen wurden diese wieder verloren.

Seien Sie cleverer und profitieren Sie vom Werterhalt von Gold und Silber – mit dem OPHIRA Edelmetallvertrag.

Wenn Papiergeld den Wert verloren hat, kann der Eigentümer von Gold überall bezahlen.

OPHIRA Handelshaus GmbH | Untere Austraße 56b | D-74740 Adelsheim | Tel. +49 6291 6254337 | Impressum