Happy Kids

Das Ziel ist klar - bestimmen Sie den Weg

Ganz schnell werden die Kleinen groß. Schneller als einem lieb ist. Und desto älter sie werden, umso größer werden die Ansprüche, die das Leben an sie stellt.

Die Eltern, Großeltern, Patentanten bzw. Patenonkels, Verwandte oder Bekannte können die Kinder unterstützen. Zum Beispiel über eine fi nanzielle Absicherung für die Schule, MofaF ührerschein, Ausbildung, Führerschein für das Auto, Studium, Auslandsaufenthalt (z. B. Studium in USA), eigene Wohnung, Urlaub und für das Alter.

Egal welche Generation, alle Kinder haben die gleichen Wünsche und Ziele. Die Frage ist nur: „Können die Kinder das aus eigener Kraft schaff en?“ Wir sagen nein. Ohne fi nanzielle Hilfe geht das nicht.

Mit Hilfe des Staates können Sie Ihren Kindern diese Wünsche erfüllen. Investieren Sie einen Teil des Kindergeldes in die Zukunft Ihrer Kinder. Schließlich haben Sie die Verpfl ichtung Ihren Kindern die Zukunft und die Altersvorsorge in die Wiege zu legen.

Als Großeltern und Patentante bzw. Patenonkel haben Sie auch eine Verpfl ichtung. Sie haben sich verpfl ichtet, neben den Eltern dafür zu sorgen, dass es dem Enkel- oder Patenkind bzw. Patenkindern gut geht. Wir helfen Ihnen dabei.
Wie viel sind Sie bereit zu investieren? Eine einmalige Summe, oder einen regelmäßigen monatlichen Betrag? Oder beides? Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen, wie sich Happy Kids entwickeln könnte.

Happy Kids verschiedene Anlagezeiträume



Machen Sie Ihre Kinder bzw. Enkel- oder Patenkinder zu Gewinnern und vereinbaren Sie Ihren eigenen Generationenvertrag.